Neue Featured Episode „Dominion“

Da ich für das STO Magazin schreibe, aber dieser Artikel noch nicht abgesegnet ist, poste ich hier mal das Neueste zur Featured Episode.

Featured Episoden wurden eingeführt, um einen längeren Handlungsstrang mit besonderen Belohnungen zu etablieren, welcher meistens in fünf Kapiteln erzählt wird, also jede Woche ein Stück.

Bislang gab es bereits drei solche Geschichten, die sich immer um eine bestimmte Rasse bzw Begebenheit gedreht haben:
– Breen/ Deferi/ Bewahrer
– Devidianer / TOS
– Remaner / Iconianer

Die neuste Folge ist nun vor kurzen vorgestellt worden und handelt vom Dominion.

Die Geschichte (Achtung Spoiler!):

Ihr werdet nach DS9 gerufen, um an einer Konferenz um die wachsende Bedrohung durch die Borg teilzunehmen. Neben dem Gastgeber, dem Captain von DS9, James Kurland, trefft ihr auch auf den klingonischen Abgesandten der zur Rasse der Gorn gehört, sowie den altbekannten Deferi Botschafter, einen andorianischen Gesandten der Föderation und einen Cardassianer.

Ihr meldet euch nach eurer Ankunft zuerst auf der OPS bei Miss Andrews, die euch bittet, den Botschaftern mitzuteilen, dass Mr. Kurland sich verspätet (INFO für TEAMS: Hier sieht man eine neue Teameinstellung: Das Fenster von Miss Andrews öffnet sich für alle Teamspieler und man sieht, welche Antworten die anderen gewählt haben).

Habt ihr die Abgesandten gefunden, bitten euch alle bis auf den Gorn um einen kleinen Gefallen (Auf Klingonenseite alle bis auf den andorianischen Sternenflottenoffizier. Klingonen- und Föderationsspieler können nicht im TEAM spielen). Diese Gefallen braucht man nur, wenn man das Accolade haben will. Wer es eilig hat, kann die Mission problemlos ohne abschließen:

– Der Deferi (Quarks) würde gerne in eine Holosuite, doch als ihr beim Ferengi nachfragt, bietet er euch nur an, dass ihr mit seinen Kunden verhandelt, ob einer von denen seine Sitzung für euch aufgeben würde. Es ist egal, welchen der drei Quarks Gäste ihr in welcher Reihenfolge befragt, der dritte wird euch vorschlagen, sein Ticket aufzugeben, wenn ihr ihm selbstdichtende Schaftbolzen abkauft (VORSICHT im TEAM: Die Gäste im Quarks kann nur ein Spieler ansprechen; für die Anderen werden sie unansprechbar, weshalb die Mission scheitern muss. Lösung: Einer geht aus dem Team und macht den Deferi separat. Auch wenn dann alle anderen die Mission nicht geschafft haben, wird beim Wiedereintritt ins Team der erfolgreiche Abschluss der einen Person für alle anderen anerkannt. Denkt daran, dass ein Timer abläuft, wenn ihr das Team verlasst). Dann braucht ihr nur noch zum andorianischen Föderationsabgesandten (Werft) zu gehen, der braucht nämlich dringend Schaftbolzen. Dann kurz mit Geschäftspartner, dann mit Ferengi, dann mit Deferi reden. Der Ferengi wird versuchen, euch Latinum anzunehmen. Wenn ihr euch zwei Mal weigert, kostet es nur noch 100 Latinum. Wenn ihr euch nicht weigert, gibt es zumindest eine Auszeichnungs- „Accolade“ (10 Punkte), aber ist halt teuer.

– Der andorianischer Föderierte (Werft) braucht Hilfe bei der Reparatur seines Schiffes (Auf Klingonenseite macht ihr diese Mission beim Gorn). Es sind drei Duty Officer Missionen, die nur 5 Minuten dauern. Das korrekte Fenster öffnet sich sofort, aber ihr könnt auch über das DO Fenster zugreifen, wenn ihr kompetente DOs hierfür habt. Die Mission löst sich dann in 5 Minuten selber.

– Der Cardassianer (Replimat) sucht einen speziellen Kanar. Wo ihr den findet ist reine Glücksache. Möglich ist, dass ein Ferengihändler auf der Promenade ihn euch gibt oder Miss Andrews oder der Deferi Botschafter oder ein bajoranischer Mönch oder der Ferengi Barkeeper im Quarks (Das sind mal die Orte, die ich gefunden habe). Bei der Abgabe des Kanars beim Cardassianer habt ihr die Möglichkeit, ihm den Kanar vorzuenthalten, weil er während der Besatzung von bajoranischen Sklaven hergestellt wurde. Dadurch ist die Mission natürlich geplatzt, aber ihr habt ein reines Gewissen (VORSICHT: Vergesst nicht beim Wiederholen der Mission die optionale Cardassianer Mission zu löschen, wenn ihr ihm den Kanar nicht gegeben hat. Die optionale Mission bleibt ungelöst und es kann passieren, dass ihr die gesamte Mission nicht abgeben könnt, auch nicht beim wiederholten Spielen).

Nachdem ihr auch mit dem Gorn (Bank/ AH) geredet habt, holt ihr nur noch den tellaritischen Redner im bajoranischen Tempel ab und nutzt dann den Turbolift zum Konferenzraum (VORSICHT im TEAM: Wenn man der zweite an der Tür ist, dann bekommt man das Feld „Wollen sie sich dem Rest des Teams anschließen“. Will man dann darauf drücken, kann es passieren, dass man stattdessen das Feld für die zweite Etage erwischt). Danach seht ihr ein Video, nachdem ihr euch gesetzt habt. Dann könnt ihr eure Meinung abgeben. Habt ihr volle Diplomatie erlevelt, dann wird euch oben im Text immer die beste Möglichkeit angezeigt, was man antworten sollte und ihr bekommt am Ende ein Accolade und das Video geht weiter. Auf Klingonenseite hat man natürlich keine Diplomatie, aber wenn man allen optional geholfen hat, dann reicht es schon einmal richtig geraten zu haben (Wenn man nicht half, ist die richtige Antwort grau und man kann nur verlieren). Beim Gorn muss man etwas länger reden. Ich habe ihn überredet, indem ich zuerst an seine Ehre appelierte, dann an seine volle Stärke, dann darauf, dass die Anderen ohne ihn nicht zurecht kommen und zuletzt, dass seine Hilfe gebraucht wird. Es gilt zu vermeiden, ihm Vorschriften zu machen.

Verlasst danach den Raum (VORSICHT im TEAM: Alle im Team müssen zumindest ein bißchen mitreden, aber denen, die langsamer sind, kann es passieren, dass das Video los geht und sie danach noch immer ein Gesprächsfenster haben. Wenn man dieses wegklickt oder weiter redet, kann es passieren, dass man den Raum nicht durch die Turbolifttüren verlassen kann. Besser mit dem geöffneten Fenster vor die Tür stellen und mehrmals die Aktivierungstaste „f“ drücken). Jetzt seid ihr auf der Promenade und müsst euch zur Werft durchkämpfen. In der Nähe kann man typenspezifische Missionen machen, die Accolades bringen und auch den Kampf erleichtern. Deshalb sollte man immer zwei Freunde dabei haben, die die beiden fehlenden Typen (Techniker, Wissenschaftler, Taktiker) ergänzen (Jeweils 10 Accolade Punkte).
– Taktiker: Hebt eine Waffe auf und wirft sie Kurland zu, der darauf ordentlich mitmacht.
– Techniker: Öffnet eine Tür, um NPCs mitkämpfen zu lassen (die man wiederbeleben kann).
– Wissenschaftler: Heilt eine verletzte Person am Boden, die dann mitkämpft.

Die Gegner sind teilweise getarnt und einige stehen auch auf dem oberen Teil der Promenade. Der Gorn kämpft gut im Nahkampf mit, nimmt aber auch Schaden (Hab ihn aber noch nie sterben gesehen). Die Jem Hadar setzen Houdinis ein, kleine getarnte Minen, die euch von den Füßen reißen. Neben den cardassianischen Kisten, die als loot droben können (Schlüssel zum Öffnen kostet Cryptic Points), kann man auch Ketracel White Drogen finden (An einen Tribble, vorzugsweise lila, verfüttert, gibt das einen Gamma Quadrant Tribble, der einige Vorteile hat, wie z.B. Jem Hadar früher sichtbar zu machen + Damage gegen Dominion. Man kann nur einen Gamma Tribble pro Char machen. Verwendet ihr mehr als 1 White, verschindet dieses genauso). Wenn ihr die Werft gesäubert habt und dann immer noch nichts zum Anklicken an whites der Schleuse habt, dann sucht einen getarnten Gegner. Einer steht öfters sinnlos hinter einer Kiste. Oder bleibt einfach stehen, vielleicht rennt euch die ganze Zeit einer getarnt hinterher.

Ihr kämpft zuerst gegen kleine Schiffe, aber sobald sich eine Lücke auftut, solltet ihr DS9 verlassen und vier Schiffe in der Nähe unterstützen. Fliegt nicht Richtung Wurmloch, da dort die Hauptflotte steht, gegen die ihr eigentlich nicht kämpfen sollt. Die Föderationsschiffe, die sich 1gegen1 gegen die Angreifer wehren, halten nicht ewig aus, aber wenn ihr alle vier rettet, gibt es ein Accolade (10 Punkte) und ihr bekommt das finale Video. Wenn ihr nicht nach Bajor warped, dann könnt ihr auch noch den Rest der Dominion Flotte zerstören.

Als Belohnung gibt es für alle, die die Mission zum ersten Mal machen, entweder die Dominion Handfeuerwaffe oder deren Gewehr. Dazu drei verwendbare Upgrades für kurzfristigen Bonus (15 Minuten) für Dominionwaffen. Macht man die Mission öfter kann man sich entweder die zweite Dominionwaffe oder eine Kiste mit 3×5 Upgrades oder eine Überraschungskiste (Identisch mit den cardassianischen Lock Boxen) oder ein Crafting Rezept (Gibt Accolade 10 Punkte) holen. Das Rezept kann man einfach sofort an Ort und Stelle benutzen. Danach stehen einem beim Crafting (Memory Alpha) die drei Upgrade Items billig (nur jeweils 10 Anomalien) zur Verfügung.

In den cardassianischen Boxen, die man mit Cryptic Points öffnen muss, kann sich auch eine Galor Klasse verstecken. Ich bekomme z.B. im Spiel dauernd eine Benachrichtigung, wer soeben eine Galor bekommen hat. Die Galor ist für Level 50 geeignet, mit 4 Waffen vorne und hinten, guten Schilden, aber schmächtiger Hülle. Als Sonderbonus gibt es 4 Spiralwellen Disruptoren an Bord, die man auch in andere Schiffe einbauen kann. Tipp für Sparfüchse: Statt Cryptic Points könnt ihr euch Energie Kredits verwenden, um im Auktionshaus Master Keys zu erwerben (ca. 1 Mio je key). Es empfielt sich auch, auf „Lock Boxen Gold“, die z.B. bei STFs als loot droppen können, zu warten, da dort die Chance auf eine Galor statt einen MK 11 Schild oder ähnlichem, größer ist. Ihr könnt auch Chips, die ihr in STFs erbeutet habt, auf DS9 gegen Lock Boxen eintauschen, allerdings ist es immer eine Wundertüte und wenn man einen Chip, den man normalerweise gegen lila MK12 Artikel eintauscht, für eine Lock Box Wundertüte verwendet, dann hat man keine höhere Chance auf eine „Lock Box Gold“, sondern steht wahrscheinlich am Ende mit einem einer grünen Kiste da, die problemlos überall dropped. Die Lock Boxen droppen nur bis zum 19. März, aber die, die ihr habt, werden nicht verschwinden. Wegschmeißen sollte man sie auch nicht, da sie mit der Zeit selten werden und sie der einzige weg zu einer Galor sind. Manche denken auch, dass die Boxen später gegen Latinum oder ähnliches eintauschbar werden.

PS: Wenn ein Teammitglied feststeckt, weil er z.B. keine Schaltfläche zum Verlassen der Lounge hat, dann hilft es auch nichts hochzubeamen. Man kommt vielleicht zurück zum Fortschritt, aber ohne die Anderen und man kann am Ende die Mission nicht abgeben. Lieber ausloggen, einloggen, und schnell wieder vom Team eingeladen werden.

Kommentieren